Red Twig Dogwood Care: Tipps für den Anbau eines Red Twig Dogwood


Von: Jackie Carroll

Der Anbau eines roten Hartriegels ist eine großartige Möglichkeit, dem Wintergarten eine spektakuläre Farbe zu verleihen. Die Stängel, die im Frühling und Sommer grün sind, färben sich hellrot, wenn das Laub im Herbst abfällt. Der Strauch produziert im Frühling cremeweiße Blüten und Beeren, die bis zum Ende des Sommers von grün nach weiß reifen. Sowohl Früchte als auch Blumen sehen vor dem dunklen Hintergrund des Laubes gut aus, sind aber im Vergleich zu der brillanten Winteranzeige blass.

Einen roten Zweig Hartriegel anbauen

Verwechseln Sie rote Zweig-Hartriegelbäume nicht mit anderen Hartriegelbäumen. Während sowohl der Baum als auch der Strauch zum gehören Cornus Gattung, rote Zweig Hartriegel wachsen nie zu Bäumen. Es gibt zwei Arten von Cornus, die als rote Hartriegel bezeichnet werden: Tatarischer Hartriegel (C. alba) und Redosier Hartriegel (C. sericea). Die beiden Arten sind sehr ähnlich.

Roter Zweig Hartriegel ist eine jener Pflanzen, bei denen mehr besser ist. Sie sehen fantastisch aus, wenn sie in Gruppen oder als informelle Hecke gepflanzt werden. Geben Sie ihnen beim Platzieren von Hartriegel mit roten Zweigen viel Platz. Sie werden bis zu 2,5 m hoch und 2,5 m breit. Überfüllung fördert Krankheiten und verursacht weniger attraktive, dünne Stängel.

Red Twig Hartriegel Pflege

Die Pflege von Hartriegel aus roten Zweigen ist bis auf das Beschneiden minimal. Ein jährlicher Schnitt ist wichtig, um die leuchtenden Farben der Zweige zu erhalten. Das Hauptziel beim Beschneiden von Hartriegel mit roten Zweigen besteht darin, die alten Stängel zu entfernen, die keine gute Winterfarbe mehr aufweisen.

Entfernen Sie jedes Jahr etwa ein Drittel der Stängel in Bodennähe. Schneiden Sie alte, schwache sowie beschädigte, verfärbte oder schlecht wachsende Stängel aus. Diese Schnittmethode hält die Farbe hell und den Strauch kräftig. Nach dem Ausdünnen können Sie die Stiele kürzen, um die Höhe zu steuern, wenn Sie möchten. Schneiden Sie den gesamten Strauch auf 23 cm über dem Boden zurück, wenn er überwachsen oder außer Kontrolle gerät. Dies ist ein guter Weg, um die Pflanze schnell zu erneuern, aber sie hinterlässt einen kahlen Fleck in der Landschaft, bis sie nachwächst.

Wässern Sie in den ersten Monaten nach dem Pflanzen von roten Hartriegeln wöchentlich ohne Regen und schneiden Sie das Wasser ab, sobald sich der Strauch gebildet hat. Reife Sträucher müssen nur während Trockenperioden gewässert werden.

Füttern Sie die Pflanze einmal im Jahr mit einer Schicht Kompost oder einer Prise langsam freigesetztem Dünger über die Wurzelzone.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Was ist Red Twig Dogwood?

Wie der Name schon sagt, roter Zweig Hartriegel (Cornus sericea) ist verwandt mit Hartriegelbäumen (C. Florida). Es ist ein in Nordamerika beheimateter Strauch, der in feuchten Sumpfgebieten wie den Ufern von Seen und Bächen wächst. Es wächst 6 bis 9 Fuß hoch und breitet sich 8 bis 12 Fuß aus. Es ist ein mehrstämmiger Strauch, der sich durch Saugen ausbreitet. Aufgrund seiner dichten Wurzelmasse und seiner Vorliebe für feuchte Gebiete wird es häufig zur Stabilisierung von Flussufern eingesetzt.

Indianer hatten viele Verwendungszwecke für Hartriegel aus roten Zweigen. Sie verwendeten die Beeren, um Blutungen zu stoppen und Erkältungen zu behandeln. Die rote Rinde wurde als Farbstoff verwendet. Die innere Rinde wurde mit anderen Pflanzenstoffen gemischt und wie Tabak geraucht.


Vermehrung des Hartriegels des roten Zweigs

Es gibt verschiedene effektive Möglichkeiten, den Hartriegel des roten Zweigs zu vermehren, wenn Sie mehr Pflanzen aus dem Original züchten möchten. Die erste Methode beinhaltet das Schneiden eines jungen Wachstums von der Mutterpflanze. Schneiden Sie einfach einen Zweig jungen Wachstums aus dem Hartriegelstrauch, der am untersten Internodium des Zweigs entnommen wird. Legen Sie den neuen Schnitt sofort in einen reichhaltigen Boden, der nicht klatschnass ist, aber reichlich Feuchtigkeit enthält. Der rote Zweig Hartriegel ist eine Pflanze, die mit dieser Methode am einfachsten zu vermehren ist. Halten Sie den gepflanzten Schnitt feucht, bis er Anzeichen von neuem Wachstum in Form neuer Knospen und Blätter zeigt. Wenn Sie die Erfolgschancen erhöhen möchten, können Sie auch das abgeschnittene Ende des Schnitts in Wurzelhormon tauchen, dies ist jedoch normalerweise nicht erforderlich. Die zweite Möglichkeit, einen neuen Hartriegelstrauch mit roten Zweigen zu erzeugen, besteht darin, sich in der Mutterpflanze umzusehen und Saugnäpfe zu isolieren, die sich außerhalb der Mutterpflanze ausgebreitet haben und zu wachsen beginnen. Diese Pflanzen haben bereits ein Wurzelsystem gebildet. Sie müssen sie also nur ausgraben und an einer anderen Stelle neu pflanzen.


Redosier Hartriegel

(Cornus sericea) ist ein in Minnesota beheimateter Strauch mit bunter roter oder gelber Winterrinde, der großes Winterinteresse weckt.

Redosier Hartriegel ist als Landschaftspflanze äußerst vielseitig.

Es kann als Akzent-, Muster- oder Schlüsselpflanze sowie in Gruppen und großen Massen für Ränder und Bildschirme verwendet werden.

Redosier Hartriegel wird auch in Pflanzungen für wild lebende Tiere verwendet, da seine Beeren Vögel und Säugetiere anziehen und von ihnen gefressen werden.

Aufgrund seines natürlichen Status, seiner Bodenanpassungsfähigkeit und seiner Toleranz gegenüber Überschwemmungen und feuchten Böden wird redosier Hartriegel auch entlang der Küstenlinien und in Regengärten verwendet.


Wie Hartriegel wachsen

Stift

Es ist leicht, Hartriegelbäume oder Hartriegelbüsche und -sträucher zu züchten. Alle Sorten sind pflegeleicht und müssen selten beschnitten werden. Die meisten können auch in verschiedenen Regionen der Vereinigten Staaten wachsen. Dies, zusammen mit ihrer ganzjährigen Schönheit, macht sie perfekt für die meisten Gärten und Höfe, solange Sie Platz für sie haben, um zu wachsen.

Wenn Sie Hartriegel anbauen möchten, finden Sie hier einige Tipps:

Wann Hartriegel zu pflanzen sind: Pflanzen Sie im Frühjahr, wenn der Boden noch feucht ist.

Wo Hartriegel gepflanzt werden: Es hängt von der Sorte ab, aber die meisten mögen sowohl Sonne als auch Schatten.

Welche Bodenart brauchen Hartriegel?: Sie eignen sich am besten für feuchte, gut durchlässige, leicht saure Böden.

Hartriegelschnittbedarf: Die meisten müssen nur aus ästhetischen Gründen beschnitten werden

Hartriegeldünger benötigt: In der ersten Saison nicht düngen. Junge Hartriegel können an zu viel Dünger sterben.

Hartriegelwasser braucht: Regelmäßig gießen, bis es sich etabliert hat, dann muss es nur während Trockenperioden gewässert werden.

Hartriegel sind einer der attraktivsten Bäume in Ihrem Garten. Dies wird durch die ganzjährigen Farben von Blumen, Beeren und Zweigen unterstrichen. Erfahren Sie mehr über andere Bäume und Blumen, die Sie in Ihren Garten stellen können, im Flower Glossary.


Schau das Video: Cornus sericea or alba - Red Twig Dogwood, Redosier Dogwood, Tatarian Dogwood


Vorherige Artikel

Welche Gurkensamen ergeben eine gute Ernte - wie wählt man eine Frucht aus?

Nächster Artikel

Maxillaria Orchidee