Sweet Thorn Information: Was ist ein Acacia Sweet Thorn Tree?


Von: Jackie Carroll

Süßer Dorn ist ein attraktiver und duftender Baum, der im südlichen Teil Afrikas heimisch ist. Lesen Sie weiter, um mehr über diesen schönen Landschaftsbaum zu erfahren, der unter den schwierigsten Bedingungen im Südwesten gut wächst.

Sweet Thorn Informationen

In ihrer Heimat Südafrika Akazienkaroo Bäume sind nützliche Wildbäume. In ihnen nisten Vögel und die Blumen ziehen Insekten an, um die Vögel zu füttern. Zehn Arten von Schmetterlingen sind für ihr Überleben auf den süßen Dorn der Akazie angewiesen. Der süße Kaugummi, der aus Wunden in der Rinde sickert, ist ein Lieblingsessen vieler Wildtierarten, einschließlich des kleinen Buschbabys und der Affen. Trotz der Dornen lieben Giraffen gerne ihre Blätter.

Die Erzeuger in Afrika verkaufen den Kaugummi als arabischen Gummiersatz und verwenden die Bohnen als Ziegen- und Viehfutter. Als Hülsenfrucht kann der Baum Stickstoff binden und den Boden verbessern. Es wird oft verwendet, um zerstörtes Minenland und anderen degradierten Boden wiederherzustellen. Die Blätter, Rinde, Gummi und Wurzeln werden in einer Vielzahl traditioneller Heilmittel verwendet.

Wachsende Akazien-Karroo-Bäume

Süße Dornen (Akazie Karroo) sind sehr dekorative Pflanzen, die Sie als mehrstämmiger Strauch züchten oder an einem Baum mit einem einzigen Stamm beschneiden können. Die Pflanze wächst 6 bis 12 Fuß (2-4 m) hoch mit einer ähnlichen Verbreitung. Im Frühjahr blüht der Baum mit einer Fülle von duftenden, gelben Blütenbüscheln, die Pompons ähneln. Der lose Baldachin lässt getupftes Sonnenlicht durch, so dass Gras bis zum Stamm wachsen kann.

Süße Dornen sind attraktive Exemplare und können auch in Behältern gezüchtet werden. Sie sehen auf Terrassen und Decks gut aus, produzieren aber heftige Dornen. Pflanzen Sie sie daher dort, wo sie nicht in direkten Kontakt mit Menschen kommen. Eine Reihe dicht gepflanzter süßer Dornensträucher bildet eine undurchdringliche Hecke. Die Bäume sind nützlich, um die Erosion zu kontrollieren, und sie wachsen gut in armen, trockenen Böden. Süße Dornen sind in den Pflanzenhärtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart.

Sweet Thorn Pflanzenpflege

Süße Dornenbäume wachsen gut in jedem Boden, solange er gut entwässert ist. Es gedeiht in trockenen, trockenen Böden im Südwesten der USA. Da es sich um eine Hülsenfrucht handelt, die Stickstoff binden kann, benötigt sie keinen Stickstoffdünger. Für das beste Wachstum gießen Sie neu gepflanzte Bäume regelmäßig, bis sie sich etabliert haben und wachsen. Es hilft, den Baum bei längeren Dürreperioden monatlich zu gießen, benötigt jedoch unter normalen Bedingungen keine zusätzliche Bewässerung.

Wenn Sie die Pflanze als einen einzigen Stammbaum züchten möchten, beschneiden Sie sie in jungen Jahren zu einem einzigen Stamm. Abgesehen vom Beschneiden ist die einzige Wartung, die ein süßer Dornbaum benötigt, die Reinigung. Im Herbst fallen Hunderte von 13 cm großen braunen Samenkapseln ab.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Vachellia karroo

Vachellia karroo, allgemein bekannt als die Süßer Dornist eine Akazienart, die im südlichen Afrika von Südangola nach Osten bis Mosambik und von Süden nach Südafrika heimisch ist. [3]

Es ist ein Strauch oder ein kleiner bis mittelgroßer Baum, der bis zu 12 m hoch wird. [4] Es ist schwer zu unterscheiden Vachellia nilotica subsp. adstringens ohne die Samenkapseln zu untersuchen. Es ist nicht als bedrohte Art aufgeführt. [2] Die Botanical Society of South Africa hat eine Namensänderung in akzeptiert Vachellia karroo. [5]

Gebräuchliche Namen in verschiedenen Sprachen sind Akazie, Gemeinsame Akazie, Karoo Dorn, Doringboom, Soetdoring, Kapgummi, Cassie, Pikante Blancs, Cassie pikant blancs, Cockspur Dorn, Deo-Babool, Doorn Boom, Kaludai, Kikar, Mormati, Pahari Kikar, uMga und Udai vel. [2]


Süßer Dorn (Acacia karroo)

Süßer Dorn, Kapgummi, Kapdornbaum, Cocksporndorn, Deo Babool, Karroodorn, Karrothorn, Mimosendorn, Weißdorn [Englisch], Mimose à longues épines, Mimosa hérissé, Mimosengeruch, Cassie, Piquants Blancs [Französisch] Akazie , Süssdorn-, Akazie, Weissdorn [deutsch] acacia orrida, mimosa karroo [italienisch] doorn boom, doringboom, karoodoring, mookana, soetdoring witdoring, umuNga [Afrikaans] aromo de Sudáfrica [spanisch] isinga [Ndebele] mookana, mooka [Tswana] umNga [Xhosa] umNga, isiKhombe [Zulu] Arabic كارو [Arabisch] آکاکیا کارو [Farsi]

Acacia campbellii Arn., Acacia dekindtiana A. Chev., Akazie eburnea sensu auct., Acacia horrida sensu auct., Acacia contraflagrabilis Gerstner, Akazienkaroo Hayne, Acacia minutifolia Ragup., Acacia natalitia E. Mey., Acacia pseudowightii Thoth., Akazie roxburghii Wight & Arn., Mimosa eburnea L. f., Vachellia karroo (Hayne) Banfi & Galasso

In den 2000er Jahren führten molekulare phylogenetische Studien zum kontroversen Transfer vieler Akazie Arten in die Gattungen Vachellia, Senegalia, Mariosousa und Acaciella, nur noch australische Arten übrig Akazie Gattung (Kyalangalilwa et al., 2013). Das aktuell akzeptierte Taxon von Akazie Karroo Somit Vachellia karroo. Da sich jedoch der größte Teil der wissenschaftlichen Literatur darauf bezieht Akazie KarrooDieses letztere Taxon wird als Datenblatt verwendet.

Süßer Dorn (Akazie Karroo Hayne oder Vachellia karroo (Hayne) Banfi & Galasso) ist eine sehr variable und sehr dornige Baumart, die in Afrika weit verbreitet ist und eine Höhe von 5-12 m erreicht. Es ist ein Mehrzweckbaum, der Lebensmittel, Futtermittel, kommerzielle Produkte und Umweltdienstleistungen anbietet. Nutztiere und wilde Tiere genießen Laub, Schoten und Samen, die keine ernährungshemmenden Faktoren enthalten.

Morphologie

Akazie Karroo ist ein sehr variabler, dorniger, immergrüner oder fast immergrüner Baum, der bis zu einer Höhe von 2-20 (-25) m wächst. Es hat eine abgerundete Krone. Die Äste tauchen ziemlich tief am Stamm auf. Die Rinde ist an jungen Zweigen glatt und dunkelrot, wird am Stamm und an alten Zweigen rau oder rissig und schwärzlich. Die Blätter sind wechselständig, gestielt, doppelt gefiedert und tragen 2-7 Paare primärer Ohrmuscheln, die jeweils 5-15 (-27) Paar Blättchen tragen. An der Basis des Blattstiels befinden sich sehr lange (bis zu 17 cm), gerade und auffällige weiße Stacheln. Die Blättchen sind 4-7 mm lang x 1-3 mm breit. Die Blütenköpfe werden von jungen Trieben achselständig getragen und in Pompons gruppiert. Sie sind tief oder goldgelb gefärbt. Die Blüten sind kugelförmig. Die Frucht ist eine 18 cm lange dehiszierende Schote, die im reifen Zustand grün bis braun ist. Es ist flach und hat eine sichelförmige Form, die sich zwischen den Samen verengt. Die Hülsen werden bei Fälligkeit aufgespalten. Die Samen sind klein, 5-8 mm x 3-5 mm lang, länglich-elliptisch, olivgrün bis braun gefärbt (CABI, 2018 Aubrey, 2002 US Forest Service, 2018).

Akazie Karroo ist ein Mehrzweckbaum, der für Lebens- und Futtermittel verwendet werden kann und nützliche Produkte liefert. Das Laub und die Schoten werden leicht von Nutztieren und Wildtieren gefressen. Sie können durchsucht oder geschnitten werden, und es wird berichtet, dass ihnen ernährungshemmende Substanzen entzogen sind. Der Baum liefert einen essbaren Gummi, der dem arabischen Gummi ähnlich ist und für die Süßwarenherstellung nützlich ist. Die Samen können geröstet werden, um einen Kaffeeersatz herzustellen. Die Blüten sind attraktiv für Bienen und die lange Blütezeit ermöglicht es, aus dem Nektar angenehmen Honig zu produzieren. Süßer Dorn ist eine wertvolle Quelle für Brennholz und Holzkohle. Aus dem Holz werden Pfosten und Stifte hergestellt. Die Rinde liefert Tannine, die zum Färben von Leder zu einer rötlichen Farbe verwendet werden, aber auch einen unangenehmen Geruch liefern. Aus der inneren Rinde werden Seile hergestellt. Sweet Thorn bietet Umweltdienstleistungen an (siehe Umweltbelastung) (Ecocrop, 2019 Fern, 2014 Orwa et al., 2009 Aubrey, 2002).

Akazie Karroo ist in Südafrika beheimatet, wo es am häufigsten vorkommt Akazie (sensu largo) Spezies. Es kommt von Südafrika nach Angola, Sambia, Malawi und Mosambik sowie in Australien vor, wo es als Unkraut gilt. Akazie Karroo kommt in einer Vielzahl von Lebensräumen wie trockenem Dornenfeld, Flusstalpeeling, Buschfeld, Wald, Grasland, Ufern trockener Wasserläufe, Flussufern, Küstendünen und Küstenpeeling vor (Ecocrop, 2019. Süßer Dorn kommt vom Meeresspiegel bis zu 1000 m Höhe vor Es wächst dort, wo die mittlere Jahrestemperatur 12 bis 40 ° C beträgt und der jährliche Niederschlag zwischen 200 und 1500 mm liegt (Orwa et al., 2009). Akazie Karroo wächst auf den meisten Bodentypen, obwohl es auf Böden mit relativ hoher Fruchtbarkeit wie Ton, Lehm, schwarzen hydromorphen Vertisolen mit hohem pH-Wert oder tiefen Schwemmlandböden entlang der Ufer von Flüssen und Bächen besser abschneidet (Ecocrop, 2019 Orwa et al., 2009) ). Es ist gut in trockenen Umgebungen, vorausgesetzt, es kann Grundwasserversorgung finden. Süßer Dorn ist sehr kältetolerant und frostbeständig bis -10 ° C, was zu einer Entlaubung führen kann, die Bäume jedoch nicht tötet. Junge Pflanzen sind frostempfindlich. Süßer Dorn ist tolerant gegenüber Wind, Feuer und Salznebel (Ecocrop, 2019). Es ist ein aggressiver Pionier, der leicht in degradierte oder überweidete Gebiete eindringt. Es konkurriert um Raum, Wasser und Nährstoffe mit Weidegräsern und kann diese ersetzen (Orwa et al., 2009).

Blattmehl

Die Herstellung von Akazienkarro Blattmehl kann eine Möglichkeit sein, den Anteil der Dornen im Futter zu begrenzen. Dies bedeutet, kleine Bäume oder Zweige 15 und 30 cm über dem Boden zu fällen, dann bis zu 1,5 m hoch auf Polyethylenfolien zu stapeln, sie trocknen zu lassen, um einen DM-Gehalt von über 80% zu erreichen, und getrocknete Blätter durch Schütteln der Zweige über dem Propylen zu sammeln Blätter und Sieben dann durch ein 2-4 mm Sieb, um die Dornen zu verwerfen. Diese Zubereitung von Blattmehl ist arbeitsintensiv und es wird immer noch nach weniger mühsamen Technologien zur Ernte von Blattmehl gesucht (Mapiye et al., 2011).

Tanninreduktion

Aufgrund des Vorhandenseins von kondensierten Tanninen, die sich nachteilig auf das Vieh auswirken können, wurden praktische und kostengünstige Methoden zur Verringerung dieser Auswirkungen in Kleinbauernhöfen untersucht (Brown et al., 2016). Sudies, die auf anderen tanninreichen Hülsenfrüchten basieren, zeigen, dass Sonnentrocknungstechniken zwar vielversprechend sind, aber aufgrund von Pflanzenatmung und Maillard-Reaktionen zu Verlusten an wasserlöslichen Kohlenhydraten führen können. Die Lagerung von Blattmehl in Säcken in gut belüftetem Schatten oder Lagerraum bis zur Fütterung kann den Nährwert des Futters verbessern, dies wurde jedoch nicht getestet Akazie Karroo (Mapiye et al., 2011).

Pionierarten

Akazie Karroo ist eine schnell wachsende Art, die sich leicht in vollem Sonnenlicht etabliert und keinen Schutz oder Schutz vor Grasbränden benötigt. Die Samenkeimung kann durch Brände gefördert werden. Süßer Dorn ist beständig gegen starkes Weiden, gegen Feuer und gegen Frost. Das Weiden von Ziegen wurde vorgeschlagen, um das Eindringen von Busch zu lindern (Dingaan et al., 2018).

Bodenverbesserer, Erosionsschutz und Rückgewinnung

Ein N-fixierender Baum, Akazie Karroo) verbessert den N-Status des Bodens. Sein Wurzelsystem verbessert die Bodenstruktur und macht es anfälliger für Infiltration durch Wasser (Orwa et al., 2009). In den Gemeinschaftsgebieten von Simbabwe wird angenommen, dass die Ernteerträge in Trockengebieten dort steigen, wo süßer Dorn gewachsen ist und gerodet wurde (Orwa et al., 2009). Süßer Dorn extrahiert Wasser aus dem tiefen Untergrund und ist somit ein Indikator für unterirdisches Wasser (CABI, 2018 Orwa et al., 2009). Die Entwicklung seines Baldachins wirkt sich positiv auf das darunter wachsende Gras aus, da es die Bodentemperaturen senkt und Schatten spendet (Dingaan et al., 2018 Orwa et al., 2009). Während eine niedrige Baumdichte die Grasproduktion verbessert, ist eine hohe Dichte (> 300 Bäume / ha) nachteilig für sie (Stuart-Hill et al., 1987). Es wird berichtet, dass süßer Dorn Sanddünen und gestörte Gebiete stabilisiert (CABI, 2018).

Lebender Zaun

Als sehr dornige Art kann der süße Dorn als lebende Hecke verwendet werden (CABI, 2018).

Bush Eingriff und Invasivität

Akazie Karroo ist eine wegweisende Art, die dazu neigt, für das Eindringen von Busch in Grasland und Ackerland in Südafrika verantwortlich zu sein. Dies kann sich aufgrund des Wettbewerbs um die Bodenfeuchtigkeit zwischen Gras und Bäumen nachteilig auf die Grasproduktion auswirken und die Tiertragfähigkeit von Grünland verringern. In der südafrikanischen Region Molopo kann das Eindringen von süßem Dorn die Grasproduktion um 30% verringert haben (Dingaan et al., 2018).

In Australien wird süßer Dorn als schädliches Unkraut bezeichnet, das in New South Wales, Westaustralien und Queensland gemeldet und zerstört werden muss (US Forest Service, 2018).

Der Proteingehalt von Akazie Karroo Das Laub liegt zwischen 10% und 23% DM (Brown et al., 2016), was die N-Anforderungen des Anbaus von Rindern oder Ziegen erfüllt. Diese Werte sind im Vergleich zu denen anderer Ureinwohner günstig Akazie Arten (Mapiye et al., 2011 Mokoboki et al., 2005 Ngwa et al., 2002 Aganga et al., 2000) und ist im Vergleich zu dem Bereich von 2 bis 5%, der in den meisten tropischen Gräsern während der Trockenzeit beobachtet wird, ziemlich hoch ( Brown et al., 2016). Acacia karroo ist daher ein wertvolles Proteinpräparat für Vieh, das mit minderwertigem Futter gefüttert wird (Brown et al., 2016 Mapiye et al., 2011).

Der Fasergehalt von Akazie Karroo Blätter stimmen mit dem Fasergehalt von Blättern anderer Akazien überein (Brown et al., 2016 Mapiye et al., 2011 Mokoboki et al., 2005). Akazie Karroo Blätter enthalten im Vergleich zu anderen Akazien einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren und insbesondere Linolensäure (Mapiye et al., 2011). Der Mineralgehalt von Akazie Karroo Die Blätter sind hoch und weisen ein günstiges Mineralprofil auf (Brown et al., 2016 Mapiye et al., 2011 Halimani et al., 2005 Aganga et al., 1998). Die Gehalte an Ca, P und Mg sind relativ höher als die für andere beobachteten Akazien Arten und sie nehmen während der Trockenperioden zu (Mapiye et al., 2011 Aganga et al., 2000). Der Gehalt an Ca, Mg, Fe und Zn liegt über dem empfohlenen Futtergehalt für Rinder (Mapiye et al., 2011). Akazien-Karroo-Laub und Schoten enthalten relativ hohe Mengen an essentiellen Aminosäuren (Mapiye et al., 2011 Halimani et al., 2005 Ngwa et al., 2002).

Variationen in der Zusammensetzung Akazie Karroo Laub wird durch Unterschiede in Populationen, Boden, Klima, Jahreszeit, Wachstumsstadium und Browsing-Druck verursacht. Sein Nährwert ist bei jungen Pflanzen in der Vegetationsperiode mit fruchtbarem Boden höher (Brown et al., 2016 Mapiye et al., 2011 Scogings et al., 2008 Aganga et al., 2000).

Dornen

Das Vorhandensein von Dornen in Akazie Karroo kann ein Problem für die Aufnahme von Blättern durch Nutztiere sein, das durch Schneiden und Sieben zur Herstellung eines Blattmehls gelindert werden kann (Mapiye et al., 2011).

Tannine

Akazie Karroo enthält hohe Mengen an kondensierten Tanninen mit Werten zwischen 5,5% und 10% DM (Brown et al., 2016 Mapiye et al., 2011 Mokoboki et al., 2005 Dube et al., 2001), wenn ein Bereich von 2 bis 8% liegt wird voraussichtlich für Wiederkäuer von Vorteil sein (Mueller-Harvey, 2006) (Mapiye et al., 2011). Kondensierte Tannine von Akazie Karroo Es wurde berichtet, dass sie die N-Ausscheidung im Stuhl erhöhen und die N-Retention bei Ziegen verringern, was das Ergebnis der Komplexierung zwischen Tanninen und endogenen Proteinen sein sollte (Mapiye et al., 2011). Der Gehalt an kondensierten Tanninen von Akazie Karroo wird erwartet, dass es in alten Pflanzen während der Trockenzeit auf Böden geringer Qualität höher ist (Scogings et al., 2008).

Akazie Karroo, wie viele Akazie Arten im südlichen Afrika sind eine wertvolle Futterquelle für Wiederkäuer, insbesondere in Trockenperioden, wenn sie im Vergleich zu anderen verfügbaren Futtermitteln eine signifikante Proteinversorgung bieten können (Brown et al., 2016 Ngambu et al., 2013 Mapiye et al. , 2011 Aganga et al., 2000). Das Vorhandensein von Dornen und Tanninen begrenzt jedoch den Verbrauch und ihre nachteilige Wirkung kann durch Fütterung junger Sprossen oder Blattmehl gelindert werden (Brown et al., 2016 Mapiye et al., 2011).

Verdaulichkeit

Die DM-Verdaulichkeit und insbesondere die Proteinverdaulichkeit von Akazie Karroo sind relativ niedrig im Vergleich zu denen, die für ähnliche Browse-Pflanzen berichtet wurden, was durch das Vorhandensein von Phenolverbindungen und insbesondere kondensierten Tanninen erklärt werden kann (Mapiye et al., 2011 Aganga et al., 1998).

Rinder

Für die Rindfleischproduktion Akazie Karroo Blattmehl kann mit lokal verfügbaren Futtermittelquellen wie Weidelandheu oder gehackten Ernterückständen gemischt werden, bevor es in Ställen in Ställen oder im Weideland verteilt wird. Es kann auch jeden Morgen an Ochsen verfüttert werden, bevor sie minderwertiges Futter weiden lassen. Alternativ können getrocknete Blätter gemahlen und in hausgemachten oder kommerziellen Rationen verwendet werden (Mapiye et al., 2011).

Weidende Ochsen (3 bis 19 Monate alt) ergänzt mit Akazienkaroo Blattmehl zeigte, um eine Versorgung mit 150 g Protein sicherzustellen, einen höheren Körperkonditionswert, eine durchschnittliche tägliche Zunahme, ein höheres Schlachtgewicht sowie ein kaltes und warmes Schlachtkörpergewicht als diejenigen, die nicht ergänzt wurden. Sie zeigten auch erhöhte Blutkonzentrationen von Gesamtprotein, Albumin, Harnstoff, nicht veresterten Fettsäuren, P, Ca, Mg und Fe. Ergänzende Ochsen mit Akazie Karroo Blattmehl, anstatt sie mit Sonnenblumenkuchen zu ergänzen oder nicht zu ergänzen, erhöhte den Fleischproteingehalt und die Anteile von α-Linolensäure und ihrem Derivat Docosapentaensäure im Fleisch. In diesen Studien wurde die Wachstumsleistung von Ochsen ergänzt mit Akazienkaroo Blattmehl blieb niedriger als das von mit Sonnenblumenkuchen ergänzten Ochsen ((Mapiye et al., 2009a Mapiye et al., 2009b).

Ziegen

Akazie Karroo Blätter werden verwendet, um grasende Ziegen oder Ziegen, die mit minderwertigem Futter gefüttert werden, zu ergänzen (Brown et al., 2016). Ziegen fütterten Luzerneheu und wurden mit frischem ergänzt Akazie Karroo Blätter, die zu 40% enthalten waren, zeigten höhere Wachstumsraten, einen niedrigeren Fleisch-pH-Wert, eine höhere Fleischempfindlichkeit und eine höhere Fleischsaftigkeit als Ziegen, die nicht mit ergänzt wurden Akazie Karroo (Ngambu et al., 2013 Ngambu et al., 2012). Ziegen fütterten eine Mischung aus frischen Akazie Karroo Sprossen und Luzerne zeigten einen höheren durchschnittlichen Tageszuwachs als Ziegen, die mit einer Mischung aus Luzerner Heu und handelsüblichen Pellets mit einem Fütterungsgrad von 3% des Körpergewichts gefüttert wurden. Der Proteingehalt von frisch Akazie Karroo Sprossen waren höher als die von handelsüblichen Pellets und die Zusammensetzung der Futtermittel wurde berechnet, um den metabolisierbaren Energiebedarf von Ziegen zu decken (Nyamukanza et al., 2008).

Bekämpfung von Magen-Darm-Parasiten

Akazie Karroo Laub hat bei Wiederkäuern anthelmintische Eigenschaften, wenn es mit einer Einschlussrate von etwa 40-50% gefüttert wird (Brown et al., 2016 Marume et al., 2012, Mapiye et al., 2011 Xhomfulana et al., 2009 Kahiya et al., 2003) ). Gesamtzahl der Fäkaleier und Haemonchus contortus oder Oesophagostomum colombianum Die Wurmbelastung nahm bei Weidestieren ab, die mit ergänzt wurden Akazie Karroo Blattmehl im Vergleich zu nicht ergänzten Ochsen oder Ochsen, die mit Sonnenblumenkuchen-Diät ergänzt wurden (Xhomfulana et al., 2009). Bei infizierten Kindern wurde eine Abnahme der Anzahl der Fäkaleier und Würmer beobachtet Haemonchus contortus Larven und gegeben Akazie Karroo Die Infektion trat bei Kindern auf, die nicht gefüttert wurden Akazie Karroo (Marume et al., 2012). Die anthelmintischen Eigenschaften von Akazie Karroo wurden auf seinen hohen Gehalt an kondensierten Tanninen und nicht auf andere Polyphenole zurückgeführt. Zum Beispiel, obwohl es weniger Polyphenole enthält als Acacia nilotica, Akazienkaroo hatten höhere anthelmintische Eigenschaften bei Ziegen als Acacia nilotica und die meisten seiner Polyphenole liegen in Form von kondensierten Tanninen vor (Kahiya et al., 2003).

Füttern Akazie Karroo Blattmehl bei niedrigem (10%) Einschlussgrad in die Ernährung von Schweinen verringerte die Nährstoffverdaulichkeit, erhöhte die endogene Proteinsekretion und erhöhte die Aktivität von Leberenzymen, verringerte jedoch nicht die Wachstumsrate und wurde daher als potenziell machbar angesehen (Halimani et al., 2005) Halimani et al., 2007).

Fütterung einer Diät mit 4% Akazie Karroo Blattmehl für wachsende Kaninchen führte nicht zu Unterschieden in der Aufnahme und Verdaulichkeit. Es wurde der Schluss gezogen, dass die Menge an Tanninen in der Nahrung nicht hoch genug war, um negative Auswirkungen zu haben, und dass eine Einschlussrate von 4% ideal für die Supplementierung war (Mashamaite et al., 2009).


Podman kubernetes yaml

Akazie ist eine Gattung von Sträuchern und Bäumen der Unterfamilie Mimosoideae der Familie Fabaceae (eine Familie von Hülsenfrüchten, Erbsen oder Bohnen produzierenden Bäumen, Sträuchern und Pflanzen), die 1773 vom schwedischen Botaniker Carl Linnaeus erstmals in Afrika beschrieben wurde Baum ist der Name für einen Akazienbaum in Australien. Akazienbaum bezieht sich tatsächlich auf eine Baumgattung. Es gibt eine Vielzahl von Akazienbäumen auf der Welt. Die meisten wachsen in tropischen und subtropischen Regionen. Es gibt weltweit mehr als 800 Arten und Unterarten von Akazienbäumen.198 Kostenlose Bilder von Akazienbäumen. 76 88 11. Blattgrüne Blattadern. 40 31 9. Blätter grün. 36 51 2. Lässt grün. 139 131 15. Übersicht über Leopardenakazien. 47 55 18. Akazie.


Acacia karroo: Eine süß dornige Angelegenheit

Von Andrew McNaughton und Julienne du Toit

Bilder von Chris Marais

In der östlichen Karoo ist der Baum, der am wahrscheinlichsten Ihr Fleisch durchbohrt und an Ihren Kleidern zupft, wenn Sie über trockene Wasserläufe gehen Akazie Karroo.

Sie erkennen es an den charakteristischen weißen Dornen, die so scharf sind, dass sie zum Nähen von Nadeln und zum Anheften von Insektenproben verwendet wurden. Sie werden es auch an den Spitzenblättern, der dunklen Rinde und den süß riechenden gelben Blütenkugeln im Frühsommer erkennen.

In der Karoo werden Ihnen viele sagen, dass dieser Dornbaum in die Steppe eindringt.

Sie sagen, es sei eine schlechte Sache.

Die Erde bereichern

Scharfe Dornen und feine, mimosenartige Blätter.

Tatsächlich ist der Karoo-Dorn (einer seiner vielen gebräuchlichen Namen) damit beschäftigt, dornigen Schutz über beschädigtes Land zu werfen und den Boden in den nächsten Jahrzehnten unermesslich zu bereichern.

Wie die meisten Pionierpflanzen Akazie Karroo ist kurzlebig und stirbt normalerweise nach 30 oder 40 Jahren.

Im Gegensatz zu den meisten Pionierpflanzen Akazie Karroo An seinen Wurzeln haften stickstofffixierende Pilze, was bedeutet, dass der Boden um jeden Baum herum fruchtbarer wird.

Es ist gut dokumentiert (unter anderem vom Dohne Research Center), dass in und um Pflanzen gepflanzt wird Akazienkarroos schmackhafter und produktiver werden.

Die Botanikerin von Prince Albert Karoo, Dr. Sue Milton (aus Renu-Karoo), stellt fest, dass ihre Expansion in der Karoo teilweise auf erhöhte Niederschläge und höhere Mengen an atmosphärischem Kohlendioxid zurückzuführen ist.

„Steigende Temperaturen und möglicherweise weniger Frosttage können ebenfalls zu ihrer Ausdehnung beitragen. Wenn die Karoo durch Dürre geht, sterben die Bäume wieder in Richtung der Entwässerungsleitungen ab. “

Süßer Dorn

Kudus haben dank dieses Baumes ihr Sortiment in die Karoo erweitert.

Während es lebt, Akazie Karroo ist ein All-in-One-Supermarkt für Browser und Grazer.

Die Blätter sind nahrhaft. Gräser und andere Pflanzen gedeihen in ihrem Schatten und bedecken die nackte Erde. Im Winter lässt es seine proteinreichen Schoten fallen.

Vervet-Affen, die ausgezeichnete Samenverteiler sind, können vollständig davon leben Akazie Karroo allein. Sie essen seine Blätter, Blüten, Rinde und besonders den köstlichen Kaugummi, der dem Baum seinen anderen populären gebräuchlichen Namen gibt - Sweet Thorn.

Dann, in ein paar Jahrzehnten, die Akazie Karroo stirbt und sein verrottendes Holz zieht Tausende von Insekten an, die wiederum Vögel und Säugetiere füttern. Seine umgestürzten Zweige fangen Samen ein und schaffen kleine schützende Mikroklimas für neue Pflanzen. Es stoppt die Bodenerosion entlang von Entwässerungsleitungen und trockenen Flussbetten.

Lebende oder tote Bäume bieten Schutz für Tiere: Schutz vor Raubtieren, Schatten im Sommer und Windschutz im Winter.

Akazie Karroo hinterlässt auf der Erde einen reicheren Ort.

Kein Wunder, dass Kew Gardens in London es zu einer der „Sternpflanzen“ in ihrer südafrikanischen Landschaftsabteilung gemacht hat.

Vervet-Affen gedeihen um diese Bäume, die alle ihre Nahrungsbedürfnisse decken.

POSTSCRIPT: Im Jahr 2005 wurde die Akazie Karroo wurde umbenannt Vachellia karroo in einem ruhigen, aber kontroversen taxonomischen Staatsstreich. Die Australier haben den Namen Acacia für ihre Wattles beansprucht. Dies scheint umso ärgerlicher zu sein, als "Akazie" von einem griechischen Wort abgeleitet ist, das "dorniger Baum" bedeutet, und die australischen Wattles keine Dornen haben.

  • Andrew McNaughton ist ein beliebter lokaler Historiker, der den Newsletter schreibt Karoo-Verbindungen von Seeffs Büro in Graaff-Reinet.


Akazienkaroo

(derzeit Vachellia karroo)

Ein wirklich außergewöhnlicher Baum mit einer Vielzahl von Vorteilen für den Gärtner, den Landwirt und die Umwelt. Es gibt drei verschiedene Wachstumsformen, die in mehrere Unterarten unterteilt sind, wobei die größte (und die, die wir anbauen) die Dünenwaldform ist. Es hat einen hohen, einzelnen, aufrechten Stamm, der sich manchmal tief nach unten verzweigt, um ein mehrstämmiges Erscheinungsbild mit attraktiv schälender Rinde zu erzielen, und eine dichte, etwas abgerundete Krone, die einen schönen, gesprenkelten Schatten bietet. Je nach Regen blüht der Baum oft bis zu viermal im Jahr, und die fröhlichen, leuchtend gelben Puffball-Blüten erleuchten den gesamten Baum und bringen Leben und Schönheit in seine Umgebung.

Fabaceae oder Leguminosae (Hülsenfrucht oder schotentragende Familie).

Diese Familie ist auch in 3 Unterfamilien Mimosa oder Akazien-Unterfamilie, Cassia und Erbse unterteilt.

Als eine der größten und wirtschaftlich bedeutendsten Familien angesehen, werden ihre Mitglieder seit frühester Zeit für ihre vielfältigen Verwendungszwecke kultiviert - als Lebensmittel, Medizin, Futter, für den praktischen Gebrauch (Tannine) und als Ziergegenstände.

Es ist wohl einer der am weitesten verbreiteten Bäume in Afrika und kommt in fast allen Teilen des Landes vor, von gemäßigten bis fast wüstenartigen Bedingungen.

Sie kommen hauptsächlich in Savannenwiesen vor, wo der Boden alkalisch ist, wachsen aber auch in Küstenstrauch, Wald und entlang von Bächen und Flüssen.

Die Bäume wachsen jedoch normalerweise nicht in übermäßig sauren Böden oder in kalten und feuchten Wintern.

In freier Wildbahn sind die Bäume normalerweise ein guter Indikator für Wasser und nährstoffreiche Böden

Tief rostbraun, manchmal dunkler, oft abblätternd, um das Rötliche unter der Rinde freizulegen.

Die Rinde hat eine etwas ledrige Textur und junge Zweige haben eine schöne olivbraune oder rostrote Farbe mit einer Schicht auffälliger beiger Punkte.

Die Blätter sind doppelt zusammengesetzt, länglich, hell und federartig strukturiert, dunkelgrün und typischerweise haarlos.

Die Hauptblätter bestehen aus ungefähr 5 Paar Blättchen, und jedes von diesen ist wiederum in 8 oder mehr Paare kleinerer Blättchen von ungefähr 6 x 2,5 mm Länge aufgeteilt.

Sie kommen einzeln oder paarweise bis zu 8 in den Dornenachsen vor.

Die Blattstiele sind 5-11mm lang.

Die Dornen wachsen paarweise, sind gerade, kräftig, weiß mit dunkleren Spitzen und messen normalerweise zwischen 2,5 und 10 cm lang.

Bei jüngeren Bäumen scheinen sie stärker hervorzuheben.

Normalerweise sind sie zur Baumbasis hin länger und dicker, während sie oben kleiner und dazwischen weniger sind.

Kleine goldgelbe Kugeln (13 mm Durchmesser) in Gruppen von 1 bis 7, die an kurzen Zweigen an den Enden der Stängel wachsen, nicht zwischen den Blättern.

Sie duften süß und treten normalerweise von Oktober bis Februar auf, aber die Blüte kann je nach Regenzeit der Jahreszeit sporadisch sein.

Dunkelbraune, schlanke Schoten (100-260 x 6-10 mm).

Die Schoten sind holzig strukturiert, normalerweise schlank und sichelförmig und werden in Gruppen getragen, die sich am Baum aufspalten.

Die Baumgröße kann je nach Bedingungen sehr unterschiedlich sein, wächst jedoch normalerweise zwischen 3 und 15 m und erreicht gelegentlich 15 bis 17 m

Die Rinde, Blätter und das Zahnfleisch des Baumes werden meistens verwendet, seltener die Wurzeln.

Zerkleinerte Blätter werden als Umschläge für offene Wunden und als Gurgeln bei Halsschmerzen verwendet.

Das Zahnfleisch wird als Heilmittel gegen Mundsoor verwendet.

Die Rinde und die Blätter werden als Emetika bei der Behandlung von Ruhr verwendet, während die Zubereitungen sowohl dieser als auch des Zahnfleisches als Salben zur Behandlung von Erkältungen und Bindehautentzündungen verwendet werden.

Eine im Kernholz dieses Baumes gefundene Substanz wird derzeit auf ihre blutdrucksenkenden Eigenschaften untersucht.

Der nahrhafte und vielseitige Gummi wird in der Lebensmittelindustrie häufig als Zusatzstoff verwendet und ergibt einen guten wasserlöslichen Klebstoff.

Samen wurden geröstet, um eine gute Alternative zu Kaffee zu sein, und der Kaugummi wird auch von Menschen und Affen roh verzehrt.

Das Holz ist hart, schwer, dickkörnig und langlebig und ergibt ein Brennholz von guter Qualität.

Es wurde auch ausgiebig zur Herstellung von Möbeln, Zaunpfosten, Jochen und in Dreharbeiten verwendet.

Die frühen europäischen Siedler verwendeten das Holz, um ihre Wagen zu bauen.

Aus der tanninreichen Rinde kann ein schöner roter Farbstoff gewonnen werden, der beim Gerben verwendet wurde, um dem Leder eine satte, gleichmäßige Farbe zu verleihen.

Die Rinde produziert auch eine gute Schnur, da sie leicht faserig ist.

Das nährstoffreiche Holz ist anfällig für Angriffe von Bohrern, und es ist bekannt, dass alte Bäume sowohl von diesen als auch von mehreren Pilzarten unerbittliche Angriffe erleiden.

Der Baum hat auch ein invasives Wurzelsystem und sollte weit entfernt von Permeant-Strukturen gepflanzt werden.

Der Baum bietet ein hochwertiges, nahrhaftes Futter für Vieh und Wild und ist als Favorit des Schwarzen Nashorns bekannt.

Affen, Paviane und Buschbabys fressen den süßen Kaugummi sowie viele Insektenarten.

Die nektar- und pollenreichen Blüten ziehen eine Vielzahl von Honigbienen (sehr guter Honigbaum) und Schmetterlingen an, von denen viele dafür bekannt sind, dass sie diese als Nahrungsbaum für ihre Larven verwenden.

Vögel bevorzugen den Baum auch als Nistplatz, da die dornigen Äste Schutz und Schutz vor Raubtieren bieten.

Die Blumen werden auch von vielen Tieren leicht gefressen, und die Vielzahl der Insekten, die sie anziehen, wird unweigerlich eine Vielzahl insektenfressender Vogelarten anlocken.

Wie viele andere Akazienarten verfügt der Baum über Stickstofffixierungsfähigkeiten und kann das Element mithilfe symbiotischer Bakterien, die in seinen Wurzeln leben, direkt aus der Luft nutzen.

Es wandelt es dann effektiv um und bereichert dadurch den umgebenden Boden.

Der Baum ist daher ein Gewinn in jedem Garten oder Park, da er nicht nur empfindlichen Pflanzen, die in seinem Kielwasser gepflanzt werden, Schutz vor den Elementen bietet, sondern auch bei der Sanierung des Bodens hilft.

Ein erstaunlich robuster Baum, der, wenn er einmal richtig aufgestellt ist, längeren Dürre- und Kälteperioden standhält.

Normalerweise ein schneller Züchter, 1 bis 1,5 m pro Jahr, aber dies kann weniger sein, wenn der Lebensraum ungünstig ist.

Bevorzugt einen alkalischen, nährstoffreichen Boden, verträgt jedoch eine Vielzahl von Bodentypen, von Ton bis Lehm, mag jedoch normalerweise keine sandigen Böden.

Geringer bis mäßiger Wasserbedarf.

Die Samen über Nacht in warmem Wasser einweichen und nur solche verwenden, deren Größe angeschwollen ist.

Sie können dann direkt in große Einzelbeutel gesät werden, da ein späteres Umpflanzen das Wachstum der Setzlinge aufgrund der langen, empfindlichen Pfahlwurzel bremsen kann.

Das Wachstumsmedium sollte eine Mischung aus Flusssand (zur Erleichterung der Entwässerung) und Kompost (2: 1) sein.

Decken Sie die Samen mit einer dünnen Schicht Mulch ab und halten Sie sie feucht.

Die Keimung ist normalerweise gut und erfolgt innerhalb von 2 Wochen.

Stellen Sie die Behälter an einen warmen, hellen Ort.

Es wird empfohlen, die Setzlinge ausreichend zu stützen, da sie schnell wachsen.


Musterbrief ohne Krankenversicherung

Die Probenbäume befanden sich zwischen 2.500 Fuß und 3.500 Fuß. In Keauhou auf Hawaii wurden Probenbäume aus drei Überdachungsklassen pro Altersklasse ausgewählt. Die Altersklassen waren 10, 15 und 20 Jahre. Die Überdachungsklassen waren wie folgt: dominanter Baum (größter Baum innerhalb eines Probenahmebereichs, dessen Überdachung vollständig der Sonne ausgesetzt ist), gemeinsam dominierende Bäume (der größte

Www wileyplus go kursfinder

Von VMware empfohlene Datenspeichergröße

  • Acacia dealbata ist die härteste, bekannteste und in Großbritannien am weitesten verbreitete dieser australischen Pflanzen. A. pravissima, A. baileyana und A. rhetinodes sind in ihrer Winterhärte nicht weit dahinter und werden in einer warmen, sonnigen Situation mit Schutz vor kalten Winden in weiten Teilen Südenglands exponentiell wachsen.
  • Akazie ist eine Gattung von Sträuchern und kleinen Bäumen, von denen einige DMT, 5-MeO-DMT und / oder andere Alkaloide produzieren, die für ihre Rinde und / oder Blätter von Interesse sind.
  • Acacia acuminata, allgemein bekannt als Himbeermarmeladenbaum, feine Blattmarmelade, "Himbeermarmelade" oder Marmeladenbaum, ist ein einheimischer Strauch im Südwesten von Westaustralien, der langsam bis zu einer Höhe von etwa 5 m wächst, obwohl sie bekannt sind wachsen auf Höhen von 10m plus ..
  • The tree produces a clear edible gum sold to generate income, although of less value than that of A. Senegal. A local wood preservative (asal) is derived by boiling the bark in wate. Among the Luos, it is believed that planting it in homesteads causes the elder wife either to die or remain childless.

Vmware horizon screen resolution

  • Acacia aneura, commonly known as mulga or true mulga, is a shrub or small tree native to arid outback areas of Australia.It is the dominant tree in the habitat that it gives its name to that occurs across much of inland Australia.
  • Acacias are graceful trees that grow in warm climates such as Hawaii, Mexico and the southwestern United States. The foliage is typically bright green or bluish-green and the small blooms may be creamy white, pale yellow or bright yellow. Acacia may be evergreen or deciduous.
  • Jun 13, 2019 В· Acacia mearnsii is a plant of warm temperate to subtropical areas, it can also be grown at moderate to high elevations in the tropics. It is found at elevations from 300 - 2,440 metres in areas where the mean annual temperature is in the range 9 - 20В°c and the mean annual rainfall is 500 - 2,050 mm [ 303
  • This tree was previously called Acacia xanthophloea. The genus name Vachellia is named a after George Harvey Vachell (1789 – 1839), chaplain to the British East India Company in Macoa, who collected plants in China. The species name xanthophloea is derived from the greek words xanthos meaning yellow and phloios meaning bark.

Sony tv ir extender

  • We are a family owned restaurant serving you delectable authentic Northeastern Chinese food. Northeastern Chinese cuisine is a style of Chinese cuisine in Northeast China.
  • Feb 21, 2015 В· Q: I have a very tall shoestring acacia tree that is too close to the house. The leaves accumulate on my flat roof and clog the scuppers. This has caused interior flooding on occasion as the water .
  • Acacia auriculiformis is an evergreen tree that grows between to 15–30 m tall, with a trunk up to 12 m long and 50 cm in diameter. The trunk is crooked and the bark vertically fissured. Roots are shallow and spreading. It has dense foliage with an open, spreading crown.
  • See full list on healthline.com
  • Acacia Tree 3D Model for 3ds Max, Maya, Cinema 4D, Lightwave, Softimage, Blender and other 3D modeling and animation software. acacia , tree , nature , european , vegetal , robia , pseudocacia Uploaded by no way into Nature - Plants - Trees 3D Models .

Xqc soundboard Oct 22, 2017 В· Vachellia karroo, also commonly known as the Sweet Thorn, is part of the acacia specie and native to southern Africa. These trees can grow up to 12 meters and is recognizable by its rounded crown, yellow flowers, finely textured leaves and twin thorns. The bark is red while young and will with time become rough and a deep reddish colour. Stucky x reader panic attack


Schau das Video: Lemon Tree Bonsai, June 2017


Vorherige Artikel

Welche Gurkensamen ergeben eine gute Ernte - wie wählt man eine Frucht aus?

Nächster Artikel

Maxillaria Orchidee