Tante Rubys Tomaten: Wachsende deutsche grüne Tomaten von Tante Ruby im Garten


Von: Mary Ellen Ellis

Erbstücktomaten sind beliebter denn je. Gärtner und Tomatenliebhaber suchen gleichermaßen nach einer versteckten, coolen Sorte. Versuchen Sie für etwas wirklich Einzigartiges, eine deutsche grüne Tomatenpflanze von Tante Ruby anzubauen. Die großen Tomaten im Beefsteak-Stil eignen sich hervorragend zum Schneiden und frischen Essen.

Was sind deutsche grüne Tomaten?

Dies ist eine wirklich einzigartige Erbstücktomate, die im reifen Zustand grün ist, obwohl sie eine errötende Farbe entwickelt, wenn sie weiter weich wird. Die Sorte stammte aus Deutschland, wurde aber in den USA von Ruby Arnold in Tennessee angebaut. Ihre Verwandten nannten es immer Tante Rubys Tomate, und der Name blieb erhalten.

Tante Rubys Tomaten sind groß und werden bis zu einem Pfund (453 Gramm) oder noch größer. Der Geschmack ist süß mit einem leichten Hauch von Schärfe. Sie eignen sich perfekt zum Schneiden und Essen roh und frisch. Die Früchte sind 80 bis 85 Tage nach dem Umpflanzen fertig.

Wachsende Tante Rubys deutsche grüne Tomaten

Samen für die Tomaten von Tante Ruby sind nicht schwer zu finden, aber Transplantationen. Beginnen Sie die Samen also etwa sechs Wochen vor dem letzten Frost in Innenräumen.

Sobald Sie draußen sind, stellen Sie Ihre Transplantate an einen sonnigen Ort mit gut durchlässiger und reichhaltiger Erde. Ändern Sie es gegebenenfalls mit organischem Material. Platzieren Sie Ihre Tomatenpflanzen in einem Abstand von 60 bis 90 cm und verwenden Sie Pfähle oder Käfige, damit sie beim Wachsen aufrecht bleiben.

Gießen Sie den ganzen Sommer über regelmäßig, wenn es nicht regnet, und verwenden Sie Mulch unter Ihren Tomatenpflanzen, um ein Zurückspritzen zu verhindern, das Krankheiten aus dem Boden verbreiten kann.

Ernten Sie Ihre Tomaten, wenn sie reif sind, was bedeutet, dass die Tomaten groß, grün und leicht weich sind. Tante Rubys werden ziemlich weich, wenn sie überreifen. Überprüfen Sie sie daher regelmäßig. Wenn sie zu weich werden, entwickeln sie auch ein Erröten. Genießen Sie Ihre grünen Tomaten frisch in Sandwiches, Salaten und Salsas. Sie werden nicht lange halten.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Tomate 'Tante Rubys deutsches Grün'

Höhe:

Abstand:

Sonnenaussetzung:

Achtung:

Pflanzenteile sind bei Verschlucken giftig

Samen sammeln:

Lassen Sie makellose Früchte saubere und trockene Samen reifen

Fermentieren Sie die Samen vor der Lagerung

Bei ordnungsgemäßer Reinigung kann das Saatgut erfolgreich gelagert werden

Wachsende Gewohnheit:

Fruchtform:

Fruchtgröße:

Tage bis zur Reife:

Fruchtfarben:

Saatgutart:

Verwendung:

Krankheitsresistenz:

Blatttyp:

Laubfarbe:

Blütenmerkmale:

Wasserbedarf:

Wo man wachsen kann:

Regional

Diese Pflanze soll in folgenden Regionen im Freien wachsen:

Hochland-Baywood Park, Kalifornien

Anmerkungen der Gärtner:

Am 5. Juli 2017 schrieb Donbobh aus Mondamin, IA:

Ich habe dies für viele Jahre gewachsen und liebe es. Ich habe es mit grünem Zebra versucht und es war schrecklich. Ratet mal, deutsches Grün hat mich verwöhnt. Es trägt über einen langen Zeitraum und produziert Tonnen von Tomaten, die nicht so stark von Fäule betroffen sind wie Ananas. Solange ich im Garten bin, werde ich Tante Rubys German Green Tomaten haben.

Am 18. Juli 2014 schrieb jmc1987 aus Cascade, VA (Zone 7a):

Ich habe diese Sorte letztes Jahr angebaut. Die Pflanze zeigte eine recht gute Leistung, obwohl der Geschmack nicht etwas war, für das ich sie wieder anbauen würde. Es ist nicht schlecht, wenn es mit Käse kombiniert wird, aber ich denke, ich werde mich an die süßen und würzigen Sorten grüner Tomaten halten. :) :)

Am 12. August 2013, rainy_van_BC aus Vancouver,
Kanada schrieb:

war begeistert, dies zu versuchen. habe es heute endlich getan. alles was ich erwartet hatte (basierend auf anderen gelesenen Beiträgen)! genial. Ich hatte dieses Jahr Rekordsonnenschein, bin mir also im regnerischen Vancouver nicht sicher, ob ich im nächsten Jahr das gleiche Ergebnis erzielen werde. wuchs dieses Jahr nur eine und es ist ungefähr 7 Fuß groß und wahrscheinlich 15+ Tomaten (weniger zwei nach heute :)). Ich werde das definitiv wieder anbauen. von den beiden, die heute zum Essen gepflückt wurden. habe nur eine Scheibe. Meine kleine Tochter und meine Frau aßen den Rest. muss warten und den nächsten bewachen. :) :)

Am 4. August 2013 schrieb CaliforniaGuy aus Lakewood, CA:

Relativ produktiv. Eine der besten, wenn nicht die beste Tomate, die ich je gegessen habe. Das einzige Problem ist, dass es anfällig für Spaltungen ist, wenn ich sie pflücke, und es ist schwer zu sagen, wann sie reif sind, wenn man durch die Rebe schaut. Es lohnt sich jedoch, für mich zu wachsen.

Mein letztes Jahr mit Samen aus einer neuen Quelle war geschmacklich nicht ganz so beeindruckend. Ich habe die kräftigste, gesund aussehende Tomatenpflanze in meinem Garten bekommen, jeder, der sie sah, war sehr beeindruckt, ABER der Geschmack war in dieser Charge durchschnittlich.

Am 4. Juli 2013 schrieb hugobee aus Montreal, QC (Zone 5b):

Nur eine Fortsetzung des Kommentars aus British Columbia, Kanada. Ich habe mit Samen angefangen und bis jetzt habe ich nur sehr wenige Blumen. Die Pflanze sieht gesund aus, ich habe zwei davon, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich etwas davon bekommen werde. Ich freute mich wirklich darauf, diese Tomate zu probieren, da ich grüne Tomaten liebe. Ich bin mir nicht sicher, ob unsere Vegetationsperiode in Montreal dieser Sorte zumindest für dieses Jahr förderlich sein wird. Ich werde es nächstes Jahr erneut versuchen, nur um ihm eine zweite Chance zu geben.

Am 17. April 2013 wurde jetlag4 aus McBride, British Columbia,
Kanada schrieb:

Ich habe diese Sorte zweimal probiert, beide Male mit sehr wenig Obst. Die wenigen, die ich bekam, hatten einen guten Geschmack, aber die Mühe für so wenig Produktion war es nicht wert. Ich werde diese Sorte nicht wieder anbauen.

Am 24. November 2012 schrieb legalheidi aus Griffin, GA (Zone 8a):

Die Anlage war (und ist) riesig! Fast 6 Fuß. Es hat jedoch nur eine Tomate produziert und es war die am langsamsten wachsende Tomate, die ich je gesehen habe.

Am 26. März 2011 schrieb Lewis_Allen aus Fort Wayne, IN:

Pflanzen, die aus Samen gewonnen wurden, zeigten in einem seltsamen Jahr in Nord-Indiana eine sehr gute Leistung. Fast ständiger Regen, gefolgt von Dürre. Ich war nicht auf den Geschmack dieser vorbereitet, den ich nur als herausragend bezeichnen kann. Große, reichlich vorhandene Früchte knackten nicht, während viele meiner anderen Erbstücke dies taten. Wählen Sie für einen optimalen Geschmack die Tomaten aus, wenn Sie zum ersten Mal bemerken, dass sich eine goldgelbe Tönung entwickelt.

Am 14. August 2008 schrieb Ozark aus Ozark, MO (Zone 6a):

Sehr guter Geschmack. Dies machte eine große Pflanze mit großen Tomaten, aber es war nicht sehr produktiv. Der ausgezeichnete Geschmack macht dies jedoch wieder wett.

Am 6. Juli 2007 schrieb Mr_Potatohead aus San Mateo, CA:

Zum ersten Mal diese Tomate anbauen. Es wächst aus jeder anderen Tomate in meinem Garten heraus. Dicke, gesunde grüne Zweige wachsen wild. Das Bild meiner Pflanze zeigt es nach 45 Tagen. Ich habe noch nie einen gegessen, also möchte ich ihn unbedingt probieren.

Am 3. März 2007 schrieb Berrygirl aus Braselton, GA (Zone 8a):

Ein tolles Erbstück von Ruby Arnold aus Greenville, TN.

Am 18. September 2006 schrieb tmm99 aus Sunnyvale, CA (Zone 9b):

Junge, bin ich froh, dass ich dieses Jahr zum ersten Mal Tante Rubys German Green gezüchtet habe! Diese Tomaten sind saftig, süß und schmecken anders als alle anderen roten Tomaten, die ich je probiert habe. Die Leute scheinen "scharf" zu sagen, aber ich weiß nicht, was das bedeutet. Für mich haben sie einen wirklich sehr guten Geschmack. Und auch hübsch!

Ich habe nur eine Pflanze von Tante Rubys German Green angebaut, aber ich hatte Tonnen von Tomaten davon. Ich denke, ich werde zwei Pflanzen dieser nächsten Saison pflanzen. Es ist definitiv ein "Muss" auf meiner Liste für das nächste Jahr.

Am 17. September 2006 schrieb PurplePansies aus Deal, NJ (Zone 7a):

Diese Pflanze war leicht zu züchten, obwohl sie kein SCHRECKLICH schwerer Träger war, und nahm eine ziemlich? lange Zeit zu reifen. Die Früchte haben eine interessante grüne Farbe, wenn sie vollreif sind. Und innen ein wirklich hübsches Grün. ) Wie das Innere einer Kiwi. :) Der Geschmack ist okay. Es ist nicht sehr würzig, aber nicht so mild. Es ist leicht, aber nicht sehr süß. Es hat etwas von dieser Säure anderer grüner Tomaten, aber nicht SEHR sauer. Es ist ehrlich? Die am wenigsten saure grüne Tomatensorte, die ich probiert habe. Wie eine Mischung aus süß und sauer. Trotzdem ein guter Geschmack. Nicht mein LIEBLINGS-Tomatengeschmack, aber trotzdem schön. Es ist fleischig (nicht das fleischigste, aber trotzdem fleischig). Keine Tonne Gelee und Samen. Die Früchte waren groß, aber nicht riesig. Klein? beunruhigt durch ein bisschen Blütenendfäule bei einigen und einige ungleichmäßig gereift (unten gereift. Lesen Sie mehr SEHR schnell, oben viel langsamer gereift), aber dennoch ziemlich einfach zu züchten. Ich mag grüne Tomaten nicht besonders, deshalb würde ich nicht von dieser schwärmen, und ich bin mir nicht sicher, ob ich damit wieder Platz in meinem Garten einnehmen würde.

Am 7. September 2006 schrieb Tropicalaria aus Tri-Cities, WA (Zone 7b):

Wunderbar würziger grüner Tomatengeschmack. Produziert hier gut und reift mit einem bernsteinfarbenen Flush, der nur hauttief ist. Eines meiner liebsten.

Am 1. August 2006 schrieb dlnevins aus Omaha, NE:

Diese Pflanze produziert dieses Jahr reichlich sehr große, hellgrüne Beefsteak-Tomaten. Zu beurteilen, wann sie reif sind, kann etwas schwierig sein. Sie bekommen ein schwaches gelbes Erröten am Stielende und werden etwas weicher. Der Geschmack ist würzig-süß. Die Pflanze ist kräftig und ich hatte keine Probleme mit Laubkrankheiten und nur minimaler Blütenendfäule. Die Früchte neigen zu konzentrischen Rissen und zum Stielende und sind gelegentlich unförmig, aber keines dieser Merkmale war für mich ein echtes Problem.

Am 6. Mai 2006 schrieb dvrmte aus Pelzer, SC:

Ich habe diese Sorte 2 Jahre lang in Zone 7 von South Carolina angebaut. ein Jahr starb es gerade als die erste Frucht reifte. im nächsten Jahr lieferte es große Tomaten mit ausgezeichnetem Geschmack, die im Verlauf der Saison kleiner wurden. es starb früher als die meisten Sorten an einer Krankheit. Beide Jahre hatten höhere Niederschläge als normal. Dieser Bereich ist hart für Tomaten und nur wenige schaffen es die ganze Saison. Ich werde es noch einmal versuchen und hoffe auf ein trockeneres Jahr

Am 27. April 2006 schrieb EileenAZ aus Tucson, AZ (Zone 9a):

Ich habe ein paar Dutzend Samen gepflanzt, und obwohl ich glaube, dass jeder einzelne Samen gekeimt ist, sind bisher nur fünf nicht tot umgekippt, um eine Art Welke zu bekommen. Dies geschah Mitte April in Tucson, Arizona. Sie waren nicht ausgetrocknet oder sonnenverbrannt, sie wurden in voller Sonne gestartet und waren daran gewöhnt.

Am 18. Januar 2006 schrieb Suze_ aus (Zone 7b):

Sehr gut schmeckend, würzig süßer Geschmack. Netter Slicer, aber die Früchte wurden für mich im Laufe der Saison immer kleiner.

Am 3. November 2005 schrieb Eweed aus Everson, WA (Zone 8a):

Kräftig wachsende Pflanze etwas geizig mit Früchten, aber gute Größe und der Geschmack ist wunderbar.

Dies ist ein Favorit für einen ehemaligen Gärtnerfreund von mir wegen seines Geschmacks und seiner Textur.

Großartiger Farbkontrast bei Zugabe von gelb-orangefarbenen und roten Tomaten in Saliden und grob geschnittenen Salsas. Ich habe dies für zwei Jahre angebaut und werde es weiterhin als Neuheitspflanze haben.

In meiner Zone unter Plastikabdeckung gewachsen, um genug Wärme zum Reifen zu bekommen.

Am 21. September 2004 schrieb jmhewitt aus Hampstead, NC (Zone 8a):

Ich habe ARGG nicht persönlich angebaut, aber wir haben es bei Tomatopalooza 04 in Raleigh versucht. Meine Frau und ich waren uns einig, dass es eine der am besten schmeckenden Tomaten dort war, egal welche Farbe. Ich glaube, es wurde in Raleigh angebaut.

Am 21. November 2003 schrieb Farmerdill aus Augusta, GA (Zone 8a):

Diese Tomate hat genug Kraft, um tatsächlich Tomaten in dieser Gegend von Georgia zu produzieren, obwohl einige Leute, denen ich Pflanzen geliefert habe, sie nicht bis zur Reife anbauen konnten. Die Tomaten ähnelten einem alten Beefsteak, d. H. Knotig und gewunden. Ich habe mich nicht für den Geschmack interessiert, aber ich würde das nicht als ungewöhnlich betrachten, außer dass ich niemanden finden konnte, der sie auch mochte. Ich kenne Gärtner aus dem Norden, die von ihnen schwärmen, also schmecken sie im Norden vielleicht besser. Vor sechzig Jahren bin ich zu 'Evergreen' gewachsen, und obwohl ich keinen Vergleich nebeneinander habe, finde ich, dass 'Tante Ruby's' keine signifikante Verbesserung darstellt.

Am 6. Juli 2003 schrieb Mischka aus Webster, MA (Zone 6a):

Tante Rubys German Green ist für mich zu einem "Muss" geworden. Der Geschmack ist einfach hervorragend. Die Pflanzen wachsen in meinem MA-Garten immer sehr kräftig und winterhart und der Ertrag ist sehr akzeptabel.

Danke Ruby Arnold, mögest du in Frieden ruhen und wissen, dass deine Tomaten weiterleben :)

Am 31. August 2002 schrieb Terry aus Murfreesboro, TN (Zone 7a):

Ich hatte dieses Jahr gemischte (eigentlich ziemlich negative) Ergebnisse mit dieser Pflanze. Aber das mag an unserem sehr seltsamen (heißen, kalten, nassen, heißen, kalten, nassen) Frühling liegen, der das Herausholen meiner Pflanzen verzögerte. Die Sämlinge von Tante Ruby hielten sich nicht annähernd so gut wie einige andere Sorten, und viele (alle?) Von ihnen wurden geschwächt und starben, bevor sie Früchte setzten (wenn es Überlebende gibt, habe ich noch keine Früchte von ihnen gesehen .)

Ich werde es jedoch noch einmal versuchen - sie sind zu interessant, um dauerhaft zurückgestellt zu werden.

Ich stimme mit allem überein, was Melody geschrieben hat. Dies ist die Lieblingstomate meiner Frau geworden. Selbst wenn Sie nur ein paar Pflanzen anbauen, würde ich vorschlagen, dass Sie diese ausprobieren.

Am 2. Mai 2002 schrieb eine Melodie aus Benton, KY (Zone 7a):

Diese Tomaten sind ungefähr 1 Pfund oder etwas weniger. Sie reifen ein echtes Grün auf der Außenseite mit dem Fleisch einen Chartruse-Farbton, manchmal mit einem rosa Erröten.

Sie haben einen wunderbaren würzigen Geschmack und eignen sich am besten, wenn sie frisch verwendet werden. Verwenden Sie eine andere Tomate, wenn Sie sie kochen oder verarbeiten möchten. Diese haben die Textur und das Gefühl einer konventionell gefärbten Tomate und sollten niemals für gebratene grüne Tomaten verwendet werden. Nur unreife Tomaten wird mit diesem Rezept arbeiten.

Die Tomate ist reif, wenn die grüne Haut wie auf dem Foto gezeigt bernsteinfarben errötet. Es kann einige Übung erfordern, um die Reife zu bestimmen, aber sie sind es wert.

Diese normalblättrige Pflanze ist nicht übermäßig produktiv, aber der einzigartige Geschmack und die Färbung machen das wieder wett.


Bewertungen & Bewertungen

4 Bewertungen

Eine gute spät produzierende Tomate für kühle Sommern an der Küste

Gute Tomatenproduktion, große Früchte den ganzen Sommer über in der kühlen Küste von Zentral-Kalifornien. Gutes Schneiden von Obst, hauptsächlich zum Einlegen verwendet, da es schwierig ist, eine grüne Tomate zu essen! Ich habe erst sehr spät in der Saison Krankheitsprobleme bemerkt, als es über Nacht kühler und feuchter wurde.

Nie eine Tomate aus drei versuchten Jahreszeiten geerntet

Ich lebe bei 4700 Fuß in Nord-Utah. Ich habe versucht, diese Tomate anzubauen, und habe in drei versuchten Jahreszeiten noch nie eine Tomate geerntet. Ich habe es Anfang März jedes Jahr mit Saatgut in Innenräumen angefangen und es versucht.

Ein weiterer Utah Grower

Ich schreibe, weil ich Elizabeths Kommentar gesehen habe. Ich habe dies auch auf ungefähr 4700 Fuß in Utah (Utah County) angebaut. Ich begann meine Tomaten- und Pfeffersamen in der ersten Februarwoche (ja, ich bin ein bisschen besessen) und wuchs in Pflanzgefäßen, bis ich sie Ende April / Anfang Mai in den Boden bekommen konnte. Ich hatte meine ersten reifen Tomaten auf Kirschtomatenpflanzen bis zum 1. Juni und hatte den ganzen Sommer über Tomaten aus 11 anderen Sorten. Allerdings habe ich bis Mitte August keine Tomaten auf dieser Pflanze bekommen und bis Mitte bis Ende September (was hier oft das Ende der Vegetationsperiode ist) nichts reifes. Ich habe insgesamt nur ein paar Tomaten bekommen. Die Pflanze sah toll aus, produzierte aber nicht viel. Mein Gartenraum ist herausfordernd (begrenztes Sonnenlicht, minimaler Platz), also habe ich mich gefragt, ob das der Grund ist. Interessant, einen Kommentar von einem anderen Erzeuger in der Nähe mit einer ähnlichen Erfahrung zu sehen. Vielleicht ist dies nicht der richtige Ort für diese Tomate.


18. Weiße Schönheit

Im Garten zeichnen sich White Beauty-Tomaten durch eine pergamentweiße Haut aus, die glatt und schön ist.

Gärtner lieben diese Sorte wegen ihres süßen, zitrischen Geschmacks, der reich und komplex ist. Sie werden sich in diese Tomaten verlieben.

Weiße Schönheitstomaten nehmen 80 Tage bis zur Reife, und sie brauchen Einsatz für die richtige Unterstützung.

Ob Sie es glauben oder nicht, White Beauty-Tomaten wurden in den 1850er Jahren entwickelt und sind somit ein Stück Geschichte. Wir müssen sicherstellen, dass die Geschichte nicht verloren geht. Nehmen Sie diese Tomaten in Ihren Garten auf.


Schau das Video: Tomaten pflanzen auf kleinem Raum. Rankhilfe selber bauen


Vorherige Artikel

Blumenideen zum Muttertag - Schöne Blumen für Mama

Nächster Artikel

Bessera - Pflege und Anbau von Bessera-Pflanzen