Tipps zur Kontrolle von Zwiebelfliegen: Erfahren Sie, wie Sie Zwiebelfliegen töten


Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Frühlings- und Sommerzwiebeln verleihen der Landschaft eine unvergleichliche Farbe und können eine der schönsten Ausstellungen im Garten sein. Was sind Zwiebelfliegen? Es gibt mehrere Arten, von denen jede Larven hat, die in Zwiebeln eindringen und diese allmählich von innen nach außen fressen. Das Ergebnis ist eine zerstörte Blumenzwiebel, die Müll ist. Implementieren Sie einen Plan für das Management von Zwiebelfliegen, um den Verlust Ihrer schönen Blumen der Saison zu vermeiden.

Was sind Zwiebelfliegen?

Vielleicht haben Sie Zwiebelfliegen in Ihrem Garten gesehen und sich nichts dabei gedacht. Die Narzissenzwiebelfliegen sehen ein bisschen aus wie kleine Hummeln und wirken charmant harmlos. Die kleineren Zwiebelfliegen sehen aus wie Fliegen, wirken aber immer noch nicht sehr unheimlich.

Die wahren Bösewichte sind die Larven beider Arten. Sobald die Eier gelegt sind und die Larven schlüpfen, kriechen sie in den Boden und graben sich in die Basis der Zwiebel. Dort überwintern sie und fressen das Material, das sich zu Narzissen, Hyazinthen und anderen beliebten Blüten entwickeln sollte.

Zwiebelfliegen beider Arten richten in ihrem "Fliegen" -Zustand wenig Schaden an. Die Insekten stammen nicht aus Nordamerika, sondern wurden Ende der 1860er Jahre aus Europa eingeführt. Sie sind mittlerweile in der Region weit verbreitet und betreffen Pflanzen wie:

  • Narzisse
  • Hyazinthe
  • Iris
  • Lilie
  • Tulpe
  • Narzisse
  • Amaryllis

Kleinere Zwiebelfliegen können sogar Pastinaken und Pflanzen der Allium-Familie wie Knoblauch befallen.

Der beste Tipp, wie man Zwiebelfliegen tötet, ist, die erwachsenen Insekten zu fangen, bevor sie ihre Eier legen können. Jedes gefangene Weibchen kann die Larvenpopulation um 100 potenzielle Zwiebelzerstörer reduzieren. Diese Larven tunneln durch die Grundblätter der Pflanze in den Boden, bis sie die Zwiebel erreichen. Dort überwintern sie und kauen sich durch die Schichten der Glühbirne.

Glühbirnenfliegen kontrollieren

Das Management von Zwiebelfliegen beruht auf Prävention, da es keine natürlichen Feinde des Insekts gibt und sich die meisten Insektizide als eher giftig als nützlich erweisen. Die Verwendung von Insektennetzen oder klebrigen Fallen ist eine wirksame und sichere Kontrolle der Glühbirnenfliege. Leider können diese Maßnahmen auch nützliche Insekten wie Bienen fangen.

Das Entfernen von Glühbirnen nach dem Absterben und das Trennen von Glühbirnen von den gesunden Glühbirnen kann die Frühlingspopulationen von Erwachsenen verringern. Durch das Zurückmähen der Basalblätter und das Kultivieren um den Basalbereich der Zwiebel werden außerdem Löcher verhindert, in die die Schädlinge eindringen.

Die kulturellen Methoden zur Bekämpfung von Zwiebelfliegen reichen normalerweise aus, um die Mehrheit der Zwiebelpopulation zu retten und zukünftige Schädlingsprobleme zu verringern.

Ein heißes Bad ist für die meisten von uns ein Genuss, aber ein heißes Wasserbad kann ein Todesurteil für die zerstörerischen Larven sein. Tauchen Sie die angehobenen Zwiebeln 40 Minuten lang in Wasser mit einer Temperatur von 44 ° C. Sie können die Erwachsenen töten, indem Sie Insektizide auf Pyrethrinbasis auf die Basis der Pflanze sprühen. Kontakt mit dem Spray kann Erwachsene töten, Pyrethroide können sich jedoch nicht durch den Boden bewegen, so dass dies nur für den topischen Kontakt für Erwachsene gilt.

Das Pflanzen von Zwiebeln, die keine Wirtsarten sind, oder das Überpflanzen können den Schaden durch geringen Befall der Fliegen verringern. Vermeiden Sie das Pflanzen von Zwiebeln mit Schäden, bei denen die Larven einen einfachen Zugang zum Tunnel in die Struktur haben. In den meisten Fällen gelten Zwiebelfliegen als Schädlinge mit geringer Auswirkung, bei denen keine chemischen Formeln erforderlich sind.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über General Bulb Care


Wie man Zwiebelfliegen bekämpft

von Matt Gibson und Katie Olson

Kontrollieren Sie Zwiebelfliegen, um Ihre Ernte zu schützen. Zwiebeln sind ein beliebtes Gemüse der Saison, das sich in vielen Farben präsentiert und im Frühjahr und Herbst angebaut werden kann. Dieses Gemüse kann auf verschiedene Arten zu verschiedenen Gerichten gegessen werden und bietet eine hervorragende Nahrungsquelle. Es ist sogar bekannt, dass das Quercetin in roten Zwiebeln bei der Bekämpfung von Krebs hilft. Zwiebelfliegen, auch Zwiebelmaden genannt, können Ihren Gemüsegarten jedoch dämpfen, wenn keine vorbeugenden Maßnahmen gegen sie ergriffen werden.

Diese lästigen Insekten suchen im Boden nach Zwiebeln, in die sie ihre Eier legen können. Diese Eier wachsen zu Larven heran, die sich im Inneren des Zwiebel- und Wurzelsystems der Pflanze ernähren. Zwiebelfliegen zielen nicht nur auf Zwiebeln. Diese lästigen Insekten terrorisieren auch Karotten, Pastinaken, Knoblauch und Lauchpflanzen.

Während des ganzen Winters bleiben die Zwiebelfliegenpuppen im Boden warm. Wenn sie im Frühjahr als Erwachsene aus dem Versteck kommen, reisen sie oft bis zu einer Meile entfernt auf der Suche nach einer guten Zwiebelpflanze, an der sie sich erfreuen können. Wenn die gelben Raketenunkräuter entlang der Straße blühen, können Sie Geld in die Chance stecken, dass Zwiebelfliegen mit ihnen angekommen sind. Wenn der Boden in der Nähe von Zwiebelkulturen kühl und feucht bleibt, sind die Zwiebelfliegen dazu bestimmt, zu gedeihen. Wenn die Bodentemperaturen über 95 Grad Fahrenheit steigen, sterben die Zwiebelfliegen ab.

Wie können Gärtner Zwiebelfliegen kontrollieren?

Obwohl diese Fliegen Ihre knospende Zwiebelernte schwer schädigen können, können Sie Maßnahmen ergreifen, um Ihr Gemüse gesund und essbar zu halten. Die folgenden Tipps können Ihnen helfen, in jeder Vegetationsperiode einen starken Vorrat an Zwiebeln aus Ihrem Garten aufrechtzuerhalten.

Sticky Cards

Ein Werkzeug zur Vorbeugung, das für jeden Gärtner wartungsarm ist, ist die Verwendung von klebrigen Fliegenfallen. Es ist am besten, gelbe klebrige Karten zu kaufen, da die Fliegen von leuchtenden Farben angezogen werden. Sie können die Karten dann an kleinen Drahtpfählen befestigen und sie in der Nähe Ihrer Zwiebeln in den Boden pflanzen. Die Fliegen werden gefangen, wenn sie auf der Karte landen, angelockt vom hellen Schatten. Wechseln Sie die Klebekarten zweimal pro Woche aus, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Schwimmende Zeilenabdeckungen

Schwimmende Reihenabdeckungen, auch Reemay-Stoff genannt, sind ein weiteres Werkzeug, mit dem Gärtner verhindern können, dass erwachsene Zwiebelfliegen ihre Eier auf Ihre wachsende Zwiebel legen können. Diese Methode wird am besten angewendet, nachdem die Zwiebelsamen zum ersten Mal in den Boden gepflanzt wurden. Lassen Sie die Abdeckungen vom ersten Pflanzen bis zur Ernte der ausgewachsenen Zwiebeln offen.

Fruchtfolge

Sie können auch Zwiebelfliegen bekämpfen, indem Sie Ihre Zwiebelernte drehen. Nach jeder Vegetationsperiode ist es auch wichtig, den Boden in Ihrem Garten zu bestellen, um noch unterirdische Larven zu zerstören, Pflanzenreste zu entfernen, Zwiebelreste und Keulenzwiebeln zu entfernen und sicherzustellen, dass keine Plätze für Zwiebelmadenpuppen vorhanden sind in Ihrem Garten überwintern. Ihr zukünftiges Ich wird es Ihnen danken, sobald der Frühling vorüber ist.

Begraben oder entfernen Sie Cull Piles

Gekeulte Zwiebeln, auch Keulungen oder Keulungshaufen genannt, stapeln sich auf natürliche Weise an der Basis von Zwiebelpflanzen. Das Problem ist, dass sie einen perfekten Ort für Zwiebelfliegen bieten, um Babys zu bekommen, und einen gemütlichen Ort, um ihre Eier zu legen. Entfernen Sie diesen natürlich vorkommenden Komfort so oft wie möglich und halten Sie Ihre Gartenbetten sauber und sicher vor Schädlingen wie der Zwiebelfliege, die sich gerne eingraben und ein Lager in Keulhaufen aufschlagen.

Hochbeete

Um einen weiteren Schutz Ihrer Zwiebelpflanzen zu gewährleisten, legen Sie Ihre Samen in Hochbeete anstatt in flache Parzellen oder Behälter. Die Zwiebelmaden bevorzugen eine langsam entwässernde Erde. Durch die Verwendung von Hochbeeten können Sie die Gelegenheit nutzen, die Erde nach Bedarf zu ersetzen und gut entwässert zu halten.

Zeit dein Pflanzen

Die erste Generation von Zwiebelmaden ist immer die größte und kann daher Ihrer Pflanze den größten Schaden zufügen. Um zu verhindern, dass die erste Generation Ihre Zwiebeln angreift, pflanzen Sie sie so spät wie möglich in der Saison in Ihrem Garten. Auf diese Weise ist es zu heiß, als dass die Zwiebelfliegen überleben könnten, wenn Ihre Zwiebeln anfangen zu wachsen.

Sie können Ihre Zwiebelsamen auch vor dem Frühling auslegen, wenn das Wetter es zulässt. Wenn die Zwiebelfliegen dann versuchen, einen Angriff gegen Ihr Gemüse zu starten, sind sie bereits zur Ernte bereit. Es ist auch wichtig zu beachten, dass weiße Zwiebeln anfälliger für die Invasion der Fliegen sind. Stattdessen kann ein schädlingsbewusster Gärtner rote Zwiebeln und japanische Bündelzwiebeln pflanzen, die etwas widerstandsfähiger gegen Madenschäden sind.

Organische Methoden

Sie können auch die Bereiche in Ihrem Garten, in denen Sie Ihre Zwiebeln gepflanzt haben, mit gemahlenem Cayennepfeffer, Pfeffer, Ingwer, Dill oder Chilipulver bestreuen, um die Weibchen abzuwehren und das Legen von Zwiebelfliegeneiern zu verhindern. Sie können Sand, Holzasche oder Kieselgur auf die Basis der Pflanzen auftragen, um auch die Fliegen auf natürliche Weise abzuschrecken.

Insektizide

Während Insektizide ein todsicherer Weg zu sein scheinen, um Ihr Zwiebelfliegenproblem zu heilen, sollten Gärtner mit Vorsicht vorgehen. Die Insekten haben eine gewisse Resistenz gegen Insektizide entwickelt. Wenden Sie sich daher an Ihren örtlichen Gartenfachmann, bevor Sie Chemikalien für Ihren Garten kaufen oder auf Ihre Pflanzen auftragen. Insektizide sind auch etwas kontraproduktiv, wenn es darum geht, Zwiebelfliegen loszuwerden, da die Chemikalien dazu neigen, auch die nützlichen Insekten zu vertreiben, die sich von Zwiebelfliegen und ihren Larven ernähren, wie den berühmten Zwiebelfliegenkenner, den räuberischen Laufkäfer.

Reinige deinen Boden

Wenn Sie feststellen, dass ein Bereich Ihres Gartens mit Zwiebelmaden infiziert ist, empfehlen die Experten, diesen Boden loszuwerden. Wenn der Bereich jedoch zu groß ist, um leicht entfernt zu werden, können Sie das folgende Rezept ausprobieren, um die Fliegen zu vernichten. Paprika, Knoblauch und Zwiebel in einem Mixer pürieren. Fügen Sie dann Wasser und Bio-Seife hinzu und lassen Sie die Mischung einen Tag lang ruhen. Zum Schluss die Feststoffe abseihen und die infizierten Bodenflächen mit der Flüssigkeit gut durchnässen.

Wenn Zwiebelfliegen in Ihrem Garten Chaos anrichten, können Sie zahlreiche Schritte unternehmen, um das Problem in der Glühbirne zu beheben. Wir haben diese hilfreichen Tipps zusammengefasst, um jedem Gärtner unabhängig von seinem Können die kinderleichtesten Möglichkeiten zu bieten, eine erfolgreiche Zwiebelernte zu ernten, die er dann trocknen kann, um die Frische zu bewahren, zu lagern und zu jeder Jahreszeit zu genießen.


Schaffung eines fliegenfreien Gartens

Wenn Sie Ihren Garten so verändern, dass er für Fliegen unangenehm ist, können Sie die Fliegen in Schach halten. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, regelmäßig Pflanzenmaterial - Blätter, Stäbchen und tote Blüten - zu entfernen, das von den Pflanzen fällt. Pflanzenmaterial beginnt zu verfallen und schafft eine Nahrungsquelle für Fliegen. Reduzieren Sie auch die Menge an Mulch und Gülle, die im Garten als Dünger verwendet wird. Wenn Sie befallene, beschädigte, kranke oder tote Bereiche an Pflanzen bemerken, entfernen und entsorgen Sie diese sofort. Kompostieren Sie niemals entferntes Pflanzenmaterial, da es Schädlinge verbreiten kann.


Narzisse (Narzisse)-Narcissus Zwiebel fliegen

Schädlingsbeschreibung und Ernteschaden Die ausgewachsene Narzissenzwiebelfliege ist etwa 5 cm lang und ähnelt stark einer kleinen Hummel. Die Larve ist gelblich-weiß und 0,75 Zoll lang. Die Maden graben sich in die Zwiebeln in der Nähe der Grundplatte ein und ernähren sich von den Zwiebeln, wodurch Zwiebelschuppen und Blütenteile zerstört werden. Befallene Zwiebeln können einige grasartig aussehende Blätter entwickeln, wenn die Zwiebel nicht zu stark beschädigt ist. Stark beschädigte Glühbirnen sind weich, braun und verfallen.

Biologie und Lebensgeschichte Das Weibchen legt im Mai oder Anfang Juni Eier in der Nähe der Zwiebeln. Die Eier schlüpfen in Maden, die sich in den Boden bewegen und sich in den Boden der Zwiebel graben, um sich dort zu ernähren, wodurch das Zentrum der Zwiebel auf eine faule Masse reduziert wird. Dabei werden die embryonalen Blüten zerstört, die sich im folgenden Frühjahr entfaltet hätten. Nach dem Füttern verlassen die Larven die Zwiebel, um sich im Boden zu verpuppen. Im Frühjahr tauchen die Maden als erwachsene Fliegen auf, um sich zu paaren und Eier zu legen.

Narzissenfliege kann durch tiefes Pflanzen (10 Zoll) umgangen werden. Pflanzen Sie in offenen Bereichen, die dem Wind ausgesetzt sind. Zwiebelfliegen sind an solchen Standorten normalerweise weniger problematisch. Das Abdecken des Laubes von Pflanzen mit einer Reihenabdeckung nach der Blüte verhindert das Legen von Eiern. Pflanzen Sie nur feste, gesunde Zwiebeln. Weiche Zwiebeln können aus der Vorsaison befallen sein. Zerstören Sie alle weichen Glühbirnen, um das Auftreten von erwachsenen Glühbirnenfliegen zu verhindern.

Keine chemischen Kontrollen aufgeführt.


Schau das Video: Zwiebelfliege vorbeugen


Vorherige Artikel

Blumenideen zum Muttertag - Schöne Blumen für Mama

Nächster Artikel

Bessera - Pflege und Anbau von Bessera-Pflanzen